Bibliotheca Hertziana

Hier finden Sie alle digitalisierten Druckwerke der Bibliotheca Hertziana. Die Werke lassen sich als PDF und hochauflösendes TIF downloaden. Die Digitalisate erlauben ein naturgetreues Blättern in den Büchern und die Navigation anhand der Inhaltsverzeichnisse sowie ein seitengenaues Referenzieren. Bei einem Teil der Werke sind die Nachweise der stadtrömischen Ortsnamen sowie die Verweise nach und von Zuccaro aus den Vorgängerobjekten LUPA bzw. Rara übernommen worden.

Darstellung ausgewählter Digitalisate der Bibliotheca Hertziana mit der Möglichkeit des DIGILIB-Zooms, Suche nach Abbildungen und Textelementen des Index. Verlinkung zu ZUCCARO. 

Volltextedition von: Otto Lehmann-Brockhaus, Abruzzen und Molise, München 1983. Mit topographischer Erschließung, Kartenanzeige sowie dynamischer Verlinkung der Toponyme zu KUBIKAT, Fotothek, Google images, Flickr und Wikipedia.

Kunstgeschichte

Fachportal für Kunstgeschichte.

Katalog kunsthistorischer Bibliotheken weltweit, er basiert auf der datenbanktechnischen Architektur des Worldcat und befindet sich in der Aufbauphase.

Bibliographie kunsthistorischer Publikationen zwischen 1975 und 2007.

Bibliographie kunsthistorischer Publikationen seit 2008 (Nachfolgerin der BHA).

Allgemeines Künstlerlexikon. Nachfolger des Thieme-Becker. Noch nicht abgeschlossen.

Der Link führt zu EBSCO. Dort anklicken "EBSCOhost Research Databases" und dann den "Avery Index" auswählen.

Multidisziplinär

Metasuchportal der Max-Planck-Gesellschaft. Ermöglicht gemeinsame Suche in verschiedenen Datenquellen, so beispielsweise BHA, KUBIKAT und JSTOR zusammen. Metasuchfähig sind alle Ressourcen, bei denen sich die Checkbox anhaken lässt.

Resource Navigator, Nachfolgeportal der Vlib, verzeichnet alle Ressourcen, die in der Max-Planck-Gesellschaft und in der Bibliotheca Hertziana zugänglich sind. Die Ressourcen sind über RENA nicht parallel durchsuchbar, es handelt sich lediglich um eine Auflistung.

Datenbank-Informationssystem. Voreingestellt ist eine für die Hertziana getroffene Auswahl von Datenbanken für die Kunstgeschichte. Darüber hinaus multidisziplinär.

Elektronische Zeitschriftenbibliothek. Verwaltet den Zugang zu digital verfügbaren Zeitschriften. Keine Suche innerhalb der Zeitschriften.

Journal Storage. Für Sie Lizensiert. Durchsuchbar auch nach Aufsatztiteln und Elementen des Volltextes.

Deutsches Digitales Zeitschriftenarchiv, lizenziert und unterteilt in Fachgebiete. Innerhalb der Fachgebiete durchsuchbar auch nach Aufsatztiteln und Elementen des Volltextes. Enthält auch das „Römische Jahrbuch der Bibliotheca Hertziana“.