Materialität und Medialität der Frühen Neuzeit

Die Abteilung Materialität und Medialität der Frühen Neuzeit widmet sich der Untersuchung der körperlichen Dimension von Kunstwerken (deren Materialität) und der Bedeutung dieser Dimension für die Art und Weise, wie diese Objekte kommunizieren (deren Medialität).
Ein Kunstwerk kann als eine stabile oder semi-stabile Agglomeration von Bestandteilen verstanden werden, denen je eigene sinnliche Eigenschaften – z.B. pulverig, faserig, venös, flüssig – und praktische Auswirkungen zukommen – etwa das Werk beweglich, interaktiv oder wiederverwertbar zu gestalten. Zahlreiche Folgen dieser materiellen Verkörperung wurden von den Bildwissenschaften und der Kunstgeschichte der Frühen Neuzeit bislang übersehen. Das trifft etwa auf die dynamischen Eigenschaften künstlerischer Materialien zu, insbesondere auf die Art, wie sie auf Bewegung, Berührung, Wärme oder Licht reagieren. Dieser Forschungsschwerpunkt möchte einen neuen Blick auf die visuelle Kultur der Frühen Neuzeit vorschlagen, dessen besondere Aufmerksamkeit den bislang übersehenen materiellen und medialen Eigenschaften der Kunstwerke gilt. Von besonderem Interesse sind die unterschiedlichen Arten, wie diese materiellen und medialen Eigenschaften zur Wirkmacht eines Werkes oder einer Darstellung beitragen, sowie deren Auswirkungen auf den Ästhetischen, sozialen und rituellen Gebrauch der Objekte. Die Abteilung knüpft an vorangegangene Forschungen zu frühneuzeitlichen Textilien an.

Materialität und Medialität der Frühen Neuzeit

Leitung:
Prof. Dr. Tristan Weddigen

Mitarbeitende:
David Zagoury, M.A.
(Wissenschaftlicher Assistent)
zagoury(at)biblhertz.it

Dr. des. Steffen Zierholz
(Post-doc Stipendiat)
zierholz(at)biblhertz.it

Veranstaltungen

Looking Awry at Titian’s Sacred and Profane Love
Forschungsseminar mit Maria H. Loh
13. März 2018

From Woodworms to Earworms: Entomological Imagination and Obsessive Thinking in the Early Modern Period
Forschungsseminar mit Guido Giglioni
10. April 2018

Behind the Surface of Raphael’s Drawings
Forschungsseminar mit Angelamaria Aceto
7. Mai 2018

Early Modern Intermediality II
Forschungsseminar mit Evonne Levy und Fabio Barry
9. Mai 2018

Figure, Ground, Point, Field
Forschungsseminar mit David Young Kim
22. Mai 2018