Bildinfo

Fotothek

Links: Charles-Louis Clérisseau, Rom, Santissima Trinità dei Monti, Casa dell'Accoglienza, gemalte Ruinenarchitektur, um 1760 (Detail). Rechts: Fotoschachteln Großformate.

Benutzerinformationen

Zulassung

Bitte informieren Sie sich vorab über die Bedingungen der Zulassung zu Bibliothek und Fotothek, die Benutzungsordnung sowie die Öffnungszeiten.

Fotobestellungen und Kopien

Der größere Teil unseres Fotobestandes stammt aus öffentlichen und privaten Fotoarchiven. Bildautor und Fotoquelle sind auf der Rückseite der Fotografie bzw. im Onlinekatalog angegeben. Die Adressen, bei denen diese Fotos bestellt werden können, sind im Sekretariat der Fotothek hinterlegt.

In der Fotothek können ausschließlich Abzüge und digitale Bilder von den ca. 125.000 institutseigenen Negativen und Digitalaufnahmen bestellt werden, für die die Fotothek das Copyright besitzt. Sie sind mit einem der folgenden Vermerke gekennzeichnet: »U.Pl.«, »U.Fi.«, »Rigamonti«, »D'Onofrio«, »bhim«.

Annahme der Bestellungen im Fotothekssekretariat (Mo.-Fr. 9.30-15.00 Uhr).

Ausnahmen: Für die mit »U.Fi.« und »U.Pl.« gekennzeichneten Fotografien von Architekturzeichnungen, illuminierten Handschriften sowie andere durch Urheberrecht geschützte Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen besitzt die Fotothek kein Copyright.

Kostenpflichtige Fotokopien bzw. niedrig aufgelöste PDF-Dateien ausschließlich zu Studienzwecken können Besucher von allen Fotografien bei der Aufsicht bestellen. Postalische Bestellung ist nicht möglich.