Dr. Maike Sternberg

Fotothek, Mitarbeiterin

sternberg(at)biblhertz.it+39 0669 993-451

Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und katholischen Theologie in Aachen, Mailand und Münster. In Münster 2001 Magister Artium über »Konzepte der Landschaftsdarstellung in Zeichnungen des 17. und 18. Jahrhunderts der Sammlung Morelli in Mailand«. 2001-2005 Dissertation über die Landschaftszeichnungen Annibale Carraccis bei Prof. Dr. Jürg Meyer zur Capellen in Münster. Von 2002 bis 2003 Doktorandenstipendiatin des DAAD an der Bibliotheca Hertziana, von 2002 bis 2004 Mitarbeiterin mit wissenschaftlichen Aufgaben in der Fotothek der Bibliotheca Hertziana, 2004-2005 Doktorandenstipendiatin der MPG. Von Oktober 2005 bis 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin an dem von Prof. Sybille Ebert-Schifferer geleiteten Datenbankprojekt »Ars Roma, Historienmalerei in Rom 1580-1630«. Seit September 2016 in der Fotothek der Bibliotheca Hertziana.

Forschungsschwerpunkte

Italienische Handzeichnung vom 16. bis 18. Jahrhundert Technik, Werkprozess und Ausdrucksform der Handzeichnung
Landschaftszeichnung und -malerei im italienischen 16. und 17. Jahrhundert
Die Malerei des italienischen '800
Die Geschichte des Pastells zwischen Frankreich und Italien
Schmuck im Bild


Forschungsprojekt

Das Pastell als gattungsübergreifendes Ausdrucksmittel des italienischen '800

zurück